Logo: LBA

31. LANDES-BAU-AUSSTELLUNG
Sachsen-Anhalt
25. - 27. Juni 2021

Willkommen

Bild: LBA
Die Landes-Bau-Ausstellung Sachsen-Anhalt steht seit nunmehr 31 Jahren als jährlich erste Bauausstellung des Landes für umfassende Information, aktuelle Trends und Entwicklungstendenzen auf dem Bausektor. Allerdings geht es hier um das individuelle Bauen, Planen, Wohnen und Handwerk als herausragende Themen. Das Konzept sieht seit Jahren eine klare inhaltliche Gliederung vor, was für die Branchenreinheit steht. Aber das bedeutet nicht Eintönigkeit. Vielmehr liegt unser Augenmerk auf einer für alle Seiten attraktiven Mischung aus allen Fachrichtungen der Baubranche.

Vom Planen und Finanzieren, Neu- und Umbau, Sanieren, Modernisieren und Wohnen sowie den verschiedensten handwerklichen Schwerpunkten spannt sich der Bogen über die Anwendung regenerativer Energien, Energieeinsparungen im Allgemeinen, Wasser- und Abwasseraufbereitung bis hin zu Fertig- und Massivhausanbietern, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und neuen Ideen für den Innenausbau und Gartenbereich.

Rahmenprogramm

Das Begleitprogramm gehört zur LBA und ist für viele Interessenten ein weiteres Motiv zum Ausstellungsbesuch. Gemeinsam mit dem Messebeirat werden die aktuellen Branchenthemen für das Land und die Region ausgewählt und angeboten. Auch Firmenvorträge und Workshops haben hier ihren Platz. Ein niveauvolles Bühnenprogramm mit Moderation, Verlosungen und Infotainment geben der Messe Flair, Emotion und Qualität.


Einlass-, Hygiene- und Sicherheits-Konzept

Die Landesbau-Ausstellung wurde als Modell-Projekt genehmigt und es müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Vor dem Einlass ist nachzuweisen, dass man bereits vollständig geimpft wurde und die 14 Tage Wartefrist vorbei ist oder man zu den Genesenen zählt. Alle anderen müssen einen kostenlosen Corona-Test absolvieren. Diesen kann man direkt vor Ort in zwei Testzentren erhalten.

Alle Besucher müssen registriert werden. Am besten und schnellsten geht dies mit der LUCA–App, die man sich bereits vor dem Messebesuch kostenlos aus dem Playstore oder App-Store herunterladen kann. Alternativ ist ein Kontaktformular auszufüllen. Freundliche Helfer stehen im Testzentrum bereit und helfen bei der Registrierung.

In den Messehallen 1 und 2 weisen Pfeile am Boden auf die Laufrichtung hin. Die Gangbreiten wurden so gestaltet, dass man in jede Laufrichtung Abstand von 1,5 m halten kann. Die Mund-Nase-Maske ist Pflicht, kann aber auf den Sitzplätzen in der Gastronomie und an der Bühne abgenommen werden.

Aussteller Informationen

Social Media

Warnung vor Expo-Guide!

expotec gmbh · Am Borsigturm 11 · 13507 Berlin · Tel.: ++49 (0)30 - 22 90 80-0